de|fr|en

FAQ

  • Welche Vorsichtsmassnahmen sind im Zusammenhang mit dem Hinweis auf Patentschutz zu treffen? Antwort

Seit 1925

FAQ

Sabine Lingg

Sabine Lingg

Patentingenieurin  


An der Technischen Universität München studierte Sabine Lingg Maschinenwesen mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik, welches sie mit dem Ingenieurdiplom abschloss. Mit einem Stipendium der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. (DECHEMA) promovierte sie zum Dr.-Ing. am Lehrstuhl für Verfahrenstechnik an der TU München mit einem biotechnologischen Thema, genauer über die Aufreinigung von Proteinen aus Lösung.

Anschliessend arbeitete sie in renommierten Patentkanzleien in Deutschland in München und Mannheim. Durch eine Tätigkeit in einem Biotechnologie Start-up Unternehmen konnte sie auch Erfahrungen aus der Sicht des Nutzers sammeln.

Sabine Lingg verfügt über weitreichende Kenntnisse auf dem Gebiet des Maschinenwesens und der Naturwissenschaften. Sie ist seit über mehr als zehn Jahren auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Insbesondere betreute sie Mandate auf den Gebieten der Verfahrenstechnik, des Maschinenbaus, des Fahrzeugbaus, der Haustechnik und vereinzelt der Elektronik und der Chemie.

Sabine Lingg ist seit Juli 2016 für die Bovard AG tätig.


Fachgebiete

  • Allgemeine Mechanik (industrielle Anlagen, Fahrzeugbau, Haustechnik)
  • Thermische, chemische und mechanische Verfahrenstechnik
  • Apparate- und Anlagenbau
  • Bioverfahrenstechnik

Sprachen: Deutsch, Englisch